[Rezension: Robyn Carr – Neubeginn in Virgin River #1]

Neubeginn in Virgin River von Robyn Carr

Zum Inhalt:

Melinda“Mel“ Monroe, 32jährige Stadtpflanze aus L.A beschließt nach einem Schicksalsschlag einen Neuanfang zu machen. So landet sie in Virgin River, einem kleinen Ort, ohne Einkaufszentrum und Friseursalon.
Den ersten Schock bekommt sie recht schnell als sie erfährt, das das hübsche Haus von den Fotos, so gar nichts mit der Realität zu tun hat..Eine regelrechte Bruchbude. Daraufhin beschließt sie sofort wieder umzukehren. So landet sie in „Jack´s Bar“. Dem Treffpunkt des Ortes, wo sie auch die Bekanntschaft mit ihrem neuen Boss“Doc Mullins“ macht sowie mit Jack, einem 40 jährigen Ex-Marine. Sie schließen recht schnell Freundschaft und nach anfänglichen Schwierigkeiten mit ihrem Boss scheint er sie auch langsam zu akzeptieren. Doc Mullins ist der Meinung er brauche keine Hilfe, aber nach und nach geht es einfach nicht mehr ohne Mel. Immerhin ist sie eine ausgebildete Krankenschwester sowie Hebamme, und da kommen die werdenden Mütter natürlich lieber zu ihr.

Innerhalb kürzester Zeit hat sie Freunde gefunden, nicht nur in Virgin River, auch in umliegenden Orten ist sie ein gern gesehener Gast. Und natürlich kommen auch Mel und Jack sich näher, obwohl es Mel schwer fällt nach ihrem Verlust. Und Jack wollte sich nie binden aber es kommt wie es kommt und beiden werden ein Paar.

Mein Fazit:

Es gibt praktisch zwei Handlungsstränge. Den größten nehmen natürlich Mel und Jack ein,wo die Story einfach wunderschön ist. Ich für meinen Teil kann mich sehr gut in Mel hinein versetzen. Nach so einem Verlust erinnert natürlich alles an den geliebten Menschen. Das erste Treffen, gemeinsame Freunde, in Mels Fall sogar der Arbeitsplatz. Da ist es sicher logisch fortzugehen. An einen Ort wo ein niemand kennt und auch nicht seine Geschichte. Die Erinnerungen werden immer da sein aber es fällt schwer nach vorne zu schauen. Da ist Jack eine große Hilfe. An seiner Schulter kann sie sich ausweinen, er hat ein offenes Ohr und er liebt sie bedingungslos. Mrs. Carr ist es wunderbar gelungen ein Leser zu fesseln. Bei vielen Autoren geht es einfach zu schnell. Sie lernen sich kennen, verlieben sich und das wars. Hier brauch man Geduld bis eine Beziehung entsteht. Aus Fremde werden Freunde, und schließlich sogar Liebende. Selbst jetzt juckt es mir schon den Fingern weil ich statt den zweiten Teil zu lesen die Rezi schreibe 🙂

Die Nebenhandlung handelt von Rick und Liz. Beides Teenager, er 16 und sie 14. Die beiden verlieben sich ineinander und waren auch schon intim. Doch dann müssen sie annehmen eventuell schwanger zu sein. Nach dem Ergebnis macht Rick schließlich Schluss auch wenn es ihm schwer fällt. Die ganze Story von den beiden gibts in „Zurück in Virgin River“*freu*

Ich liebe Serien. Durch das auftauchen alter Bekannter. Man erfährt was aus wem geworden ist. Kinder, Enkelkinder etc.

Wenn ich bedenke das es noch vieeele Bände dieser Serie gibt*träum*

P.S Wer dieses Buch gelesen hat, hat ja auch Jim und June kennengelernt.

Es gibt eine Trilogie von Grace Valley. Leider bisher nicht in Deutschland veröffentlicht. Oder weiß jemand was genaues????

Danke Ms. Carr für dieses Geschenk

2 Gedanken zu “[Rezension: Robyn Carr – Neubeginn in Virgin River #1]

  1. Ich habe ja einfach mit „Herzklopfen in Virgin River“ angefangen, aber das hat mir so gut gefallen, dass ich die Reihe nun wohl von vorn und in der richtigen Reihenfolge lesen werde.
    Schöne Rezi!
    LG
    Sunny

    • Das solltest du wirklich tun, schon alleine deswegen weil die Bücher alle ineinander aufbauen. Zu sehen wer mit wem wie zusammenkommt und was daraus hervorgeht. Ich liebe ja generell diese Serien da es ja ein Wiedersehen mit lieb gewonnenen Charakteren gibt, aber schade das auch eben diese irgendwann ein Ende findet 😦 Aber dank der Bücher können wir ja immer wieder zurück.

      Liebe Grüße
      SUsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s