Bücher · Challenge

[Rezension: Robyn Carr – Gemeinsam stark in Virgin River #9]

Robyn Carr
Gemeinsam stark in Virgin River

Mira Taschenbuch
ISBN: 978-3-86278-461-5
€ 7,99

NEW YORK TIMES BESTSELLER AUTOREN

Inhalt:

Pfarrer Noah Kincaid hat die alte Kirche von Virgin River im Internet ersteigert. Doch um die alte Baracke zu neuem Leben zu erwecken brauch er Hilfe. Die findet er in Ellie Baldwin. Sie ist ein Wirbelwind, vorlaut, und ihre Kleidung alles andere als vorzeigbar. Aber Ellie brauch den Job. Sie ist Mutter von zwei Kindern und will das Sorgerecht für die beiden zurück haben. Da kommt der Job in einer Kirche doch wie gerufen.
Auch wenn sich Noah und Ellie äußerlich kaum mehr unterscheiden könnten haben sie die gleichen Träume und Sehnsüchte.

Meine Meinung:

Ein Pfarrer und eine ehemalige Stripperin, das schreit geradezu nach einem Volltreffen. Und dem ist auch so. Es heißt ja immer Gegensätze ziehen sich an, so ist es auch hier. Ellie kann sich Noah anvertrauen, was ihren Ex-Mann betrifft zum Beispiel. Er ist ein Kontrollfreak und bestraft Ellies Kinder, indem das regelmäßige Samstagstreffen abgesagt wird. Noah steht ihr bei und so schaffen sie es auch aus Ellies missliger Lage rauszukommen.

Als Nebenhandlung geht es um Paul. Er hatte doch damals eine Affäre mit Terry. Sie hatte behauptet von ihm schwanger zu sein, was sie später jedoch als Lüge zugab. Nun erfährt er, das Terry bei einem Autounfall gestorben is,t und ER sich um Terrys kleine Tochter Hannah kümmern soll. Eine Herausforderung, nicht für ihn, sondern auch für Vanessa. Gerade sprachen sie davon eigene Kinder zu bekommen und nun ist da dieses kleine Mädchen. Vanessa weiß nicht wie sie für Hannah empfindet und ob sie jemals etwas für sie empfinden kann, sie wie eine Tochter lieben kann. Noah und Ellie sind ihr dort eine große Hilfe. Noah hilft mit einer Eheberatung und Ellie kümmert sich um den Haushalt und die beiden Kleinen, so dass Vanessa etwas Zeit für sich hat. Schafft es Ellie das sich Vanessa gegenüber Hannah öffnen kann? Dazu muss ich sagen – ich habe geheult wie ein Schlosshund, das sagt doch wohl alles oder.

Dann wird auch noch geheiratet!!!!!!

Shelby & Luke
Just Married

Cover:

Schön anzusehen aber kein Hingucker. Es passt natürlich zum Thema – es ist eine Kirche zu sehen. Aber halt nichts besonderen. Zur Serie an sich passt es aber wie die Faust aufs Auge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s