Neue Bücher

NEW!!![Books, Books, Books] #4

Hey guys,
vor nicht all zu langer Zeit hatte ich ein liebes Erinnerungsschreiben bekommen, ich möge doch wieder ein Buch kaufen. Und das muss man mir keine 2mal sagen. Also rauf auf die Website und bestellt.

Dies ist also EIN Teil meiner Bestellung. Die ersten beiden Bücher zeigte ich euch im letzten Post. Auf ein Buch warte ich noch, da aber die Veröffentlichung erst am 17./19. September ist, ist Geduld gefragt.

Foto (6)

ROBYN CARR – DAS GLÜCK WARTET IN VIRGIN RIVER

Endlich geht’s weiter, ich freue mich auf das Treffen alter Bekannter.

Ihre schwierige Kindheit merkt man Lilly Yazhi nicht an. Genauso wenig wie ihre indianische Herkunft. Und sie tut alles, damit das auch so bleibt. Doch als Clay Tahoma nach Virgin River zieht, fängt Lillys mühsam errichtete Schutzmauer an zu bröckeln. Der Pferdeflüsterer stammt von den Navajo-Indianern ab. Und ihm gelingt es spielend, seine indianischen Wurzeln nicht zu verleugnen und gleichzeitig ein modernes Leben zu führen. Clays naturverbundene, offene Art weckt in Lilly eine nie gekannte Sehnsucht. Kann sie es an seiner Seite wagen, sich mit ihrem Erbe zu versöhnen?

RAEANNE THAYNE – HOPE`S CROSSING „ZAUBER DER HOFFNUNG“

Auf dieses Buch wartete ich schon sehnlichst, die Leseprobe machte mich soooo neugierig *g*.

Für die Liebe hat Claire keine Zeit. Ihr Glasperlenladen und ihre beiden Kinder halten die Single-Mom schon genug auf Trab. Energisch wehrt sie die Flirtversuche von Riley McKnight ab. Auch wenn ihr der kleine Bruder ihrer besten Freundin, der kürzlich als Polizeichef nach Hope’s Crossing zurückgekehrt ist, überraschenderweise nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch erst als ein schwerer Unfall Claire zum Innehalten zwingt, erkennt sie, dass sich die Dinge in ihrem Leben ändern müssen. Widerstrebend erlaubt sie Riley, sich um sie zu kümmern. Und bald kann auch sie das Knistern zwischen ihnen nicht mehr ignorieren…

GENA SHOWALTER – DIE HERREN DER UNTERWELT 1 „SCHWARZE NACHT“

Ich wurde ja angefleht, bitte doch mal diese Reihe zu lesen. Besser spät als nie, werde ich also mein erstes Buch von Gena Showalter lesen. Die Cover sind ja schon mal ein wahrer Augenschmaus.

Einst dienten die tapferen Lords der Unterwelt dem Gottkönig. Ein Zwist aber führte dazu, dass die zwölf Ritter mit einem Dämon bestraft wurden, den sie jeden Tag aufs Neue zu bezwingen haben …

Die junge Wissenschaftlerin Ashlyn Darrow ist verzweifelt: An jedem Ort hört sie alle Gespräche, die je dort stattgefunden haben. Und sie weiß: wenn, dann können ihr nun die Lords der Unterwelt helfen. Auch auf die Gefahr hin, von den Unsterblichen getötet zu werden, wagt sie die Reise zum Haus der Verdammten – und trifft in den Wäldern vor den Toren Budapests auf Maddox, den Hüter des Dämons der Gewalt. Zum ersten Mal verstummen alle Stimmen in ihr.

Auch Maddox spürt sofort den unwiderstehlichen Reiz der jungen Amerikanerin. Doch er darf seinen Gefühlen nicht nachgeben, denn das Böse in ihm ist unberechenbar. Ein jahrtausende alter Kampf entflammt von Neuem: gegen den inneren Feind, und gegen den äußeren, der Ashlyns Spur verfolgt hat. Beide wollen nur eins: töten! Maddox‘ und Ashlyns Schicksal scheint besiegelt.

SUSAN MALLERY – KÜSSEN IST DIE BESTE MEDIZIN

Jeder der mich kennt weiß ich die Bücher von Susan Mallery liebe, daher gehörte dieses Buch natürlich in den Warenkorb.

Montana Hendrix hat eine Berufung: die Ausbildung von Therapiehunden. Denn was könnte besser sein, wenn man traurig oder krank ist, als mit einem Hund zu kuscheln? Leider sehen das nicht alle so. Als Montana in einer Klinik auf den Chirurgen Simon Bradley trifft, fliegen die Fetzen – und die Funken. So wütend Simon auch ist: Er erkennt, wie glücklich der Hundebesuch seine kleine Patientin macht, und bittet Montana, regelmäßig vorbeizukommen. Und wie das mit Frauen immer so ist – reicht man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie gleich die ganze Hand. Und das Herz. Und die Seele. Und eh man sich versieht, ist man Hals über Kopf verliebt. Ein Zustand, für den es nur zwei Lösungen gibt: Weglaufen – oder bis ans Lebensende glücklich werden.

LINDA LAEL MILLER – BIG SKY COUNTRY „DAS WEITE LAND“

siehe Susan Mallery *g*. Ach Cowboys 🙂 Jiiiihaaaaa

Urplötzlich steht Sheriff Slade Barlows ruhiges Leben kopf. Erst vermacht ihm sein Vater, der ihn nie anerkannt hat, die Hälfte seiner riesigen Farm. Sehr zum Missfallen seines Halbbruders. Dann schneit die Teenagertochter seiner Exfrau bei ihm rein. Und schließlich taucht Joslyn Kirk wieder in Parable auf, ehemalige Cheerleaderin, Rodeo-Queen und Schönheitskönigin. Früher hat er sie nur von Weitem angehimmelt, inzwischen mutiger geworden, kommt er ihr jetzt erstaunlich nahe. Dass sie mit seinem Halbbruder befreundet ist, macht die Sache allerdings kompliziert…

Susi 🙂

2 Kommentare zu „NEW!!![Books, Books, Books] #4

  1. Also die Bücher würden mir auch alle gefallen. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Rezis dazu. Aber vor allem zu „Hope’s Crossing“, weil ich da auch schon die ganze Zeit überlege es mir zuzulegen.
    Liebe Grüße
    Sunny

    1. Ich denke auch das ich „Hope`s Crossing“ als erstes lesen werde. Da es ja der Beginn einer bereits 6 bändigen Reihe ist, verspreche ich mir sehr viel. Ich denke mal das diese Bücher in der Art wie Virgin River sind, halt auch wieder eine Kleinstadt mitten in den Bergen :-).

      Liebe Grüße
      Susi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s