Aktionen · Bücher

Ein Blick zurück…mein Buchjahr 2013

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Mein erstes Jahr als Bloggerin ist vorbei und es großartig. Es war die richtige Entscheidung denn durch das bloggen habe ich so viele Bücher wie noch nie in einem Jahr gelesen. Ich hatte zwar den ein oder anderen Monat in dem ich vielleicht gerade mal 2-3 Bücher gelesen habe, dafür habe ich es aber in anderen Monaten wieder gut gemacht. Bevor ich nun aber zu den Fakten komme, möchte ich all den lieben Menschen danken, die mich von Anfang an begleitet haben. Ohne so eine Unterstützung hätte ich wohl nicht so lange ausgehalten. Von daher DANKE, DANKE, DANKE…für all die lieben Kommentare, Buchempfehlungen, Tipps und für die großartige und wärmende Aufnahme in die Bloggerwelt. Danke aber auch an die Autoren und die Verlage die ich kennenlernen durfte.


Rückblick

Nun aber genug, komme ich zu den Fakten:

Gelesen

Gelesen habe ich im Jahr 2013 insgesamt 84 Bücher, davon waren 18 E-Books. (82 von 84 Büchern von Autorinnen, mmh)

In Seiten waren das 26.183, wobei der erfolgreichste Monat mit 4739 Seiten der November, und der schwächste der Mai mit 1117 Seiten war.

beendete Reihen

begonnene Reihen

(eine kleine Auswahl)

 

Meistgelesene Autoren

  1. Robyn Carr (13 Bücher/E-Books)
  2. Abbi Glines (5 Bücher)
  3. Nora Roberts & Simone Elkeles ( jeweils 4 Bücher)
  4. diverse Autoren mit jeweils 3&2 Büchern

Neuentdeckung(en) des Jahres

  1. Samantha Young
  2. Abbi Glines
  3. Colleen Hoover
  4. Jamie McGuire

Jahreshighlights

(eine kleine Auswahl)

Vorhaben für`s Jahr 2014

U.a meine angefangenen Reihen beenden, mehr Lesen, weniger Bücher kaufen und meinen Wunschzettel etwas verringern

11 Kommentare zu „Ein Blick zurück…mein Buchjahr 2013

  1. Die „Vincent Boys“ werden von Abbi Glines noch fortgesetzt. Irgendwann in diesem Jahr erscheint der dritte Band. Ich freu mich da schon sehr darauf, zumal noch vieles für mich offen ist. 🙂 Und von Colleen Hoover muss ich unbedingt mehr lesen!

    1. Ach ja stimmt, „My Vincent Boys“ gibts ja auch noch…. bin ja schon am Grübeln um was es dann geht, auch wenn der Titel ja schon so einiges verrät 😉

      Ich glaube wirklich ich werde mir die anderen beiden Bände von Slammed auf Englisch besorgen, so lange mag ich dann doch nicht mehr warten.

      1. Ich kann mir vorstellen, dass das Ganze dann vielleicht wieder aus Sicht von Ashton erzählt wird und die jeweiligen Football-Karrieren thematisiert werden. Vielleicht auch mögliche Kinder. Hach, da gibt es so viele Möglichkeiten. Ich bin schon sehr gespannt. 🙂

  2. Toller Jahresrückblick! Irgendwie mag mir meiner nicht gelingen…aber er kommt…irgendwann 😉
    „Einfach.Liebe“ fandest du auch so gut? Hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Dann wandert das auch gleich mal weiter nach oben auf der „Muss ich bald lesen“-Liste!
    Übrigens…ohne die Regeln des „Unter 200 Follower“-TAG zu brechen, würde ich mich über deine Antworten hierzu natürlich auch freuen! Was hast auch schon so viele Follower! 😛
    Aber du hast jeden einzelnen davon verdient!!!
    http://buecher-bloggeria.blogspot.de/2014/01/unter-200-follower-tag.html
    Allerliebste Grüße
    Steffi

    1. Ich wusste auch nicht zuerst wie ich ihn gestalten soll, bin aber im Nachhinein ganz zufrieden mit dem Ergebnis 😉

      Oooo neue Fragen 😉 Na sicher mache ich mit, werde mich gleich Morgen dran setzen. Wunderbare Fragen, die ich auch nur zu gerne beantworte, bei de Frage nach der Anzahl meiner Bücher bin ich am überlegen ob ich mir den Spaß mache und sie zählen werde, habe ich lange nicht mehr getan 😉

      1. Ich hab das bei meiner Monatsstatistik eingeführt und war doch etwas verblüfft über meinen SuB!
        Das freut mich, dass du mitmachst! Hatte dich nicht bewusst getaggt, da ich nicht den Eindruck erwecken wollte, dass ich nicht wüsste, dass du doch ein paar mehr Follower als 200 hast 😉 Diese Einschränkung ist ja schon ein bissel diskriminierend, oder?!? *g*
        Bin auf deine Antworten gespannt meine Liebe!!!

      2. Ich kann diese Beschränkung durchaus verstehen, immerhin sollen diese Tags dazu dienen mehr Follower zu bekommen. Jedoch ist es schön in einem freien Land zu leben und tun zu können was man will, was eben auch für diese „Regeln“ gilt, wird sich schon niemand ein Kreuz brechen indem man diese eine Regel einfach übersieht. Außerdem sind deine Fragen zum Beispiel so toll das mich selbst diese Antworten interessieren: Lieblingsautor, Bücheranzahl etc. 😉

  3. In diesem Sinne…ran an die Fragen 🙂
    Wie ich sehe hat das mit der Black Dagger Reihe ja auch schon funktioniert *g* Hast schon begonnen???

    1. Nee noch nicht, heute Vormittag wurde geshoppt ( aber nix Bücher :() und Nachmittag war Hausputz angesagt, die Weihnachtssachen sind auch wieder wech ( oO). Ich hoffe das ich Morgen anfangen kann 🙂

      1. Haha, dann haben wir den Tag ähnlich verbracht! Weg mit den Lichterketten und dem Tannengrün 🙂 Frühling kann kommen! Wir sind bereit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s