Waiting for tomorrow ♥ #22

Als ich dieses Buch ganz zufällig entdeckte dachte ich ja zuerst ich sehe nicht richtig. Und als ich dann den Inhalt erfuhr war es um mich geschehen. Denn bei diesem Buch handelt es sich um die Vorgeschichte, oder eher um die Geschichte von Alexander`s Eltern. Ihr wisst nicht wen ich meine, dann habe ihr sicher nicht „Die Liebenden von Leningrad“ gelesen. Ein Mann und eine Frau die sich in Zeiten des zweiten Weltkrieges in Leningrad  kennenlernen und sich verlieben. Ein Buch welches ich jedem empfehle der „Doktor Schiwago“ liebt. Ich würde ja sogar sagen das dieses Werk „Doktor Schiwago“ noch übertrifft.

Ich hatte Rotz und Wasser geheult, also Leudde, LEST.DIESES.BUCH ♥ ♥ ♥

Nun aber zum eigentlichen Thema zurück

Paullina Simons

Land der Freiheit: Roman

1899: An der Schwelle zu einem neuen Jahrhundert wandert die temperamentvolle Gina mit ihrer Familie von Sizilien nach Boston aus, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Doch der »American Dream« erweist sich als Luftschloss, denn allerlei Hindernisse stellen sich ihnen in den Weg. Harry Barrington, selbst auf der Suche nach seinem Platz in der Welt, verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Italienerin, wohl wissend, dass seine wohlhabende Familie diese Bindung niemals billigen wird …

Originaltitel: Children of Liberty
Erstmals im Taschenbuch
Taschenbuch
512 Seiten
ISBN: 978-3-453-41378-8
€ 9,99
Verlag: Heyne

Dieser Titel erscheint am: 8. September 2014


Paullina Simons, geboren 1963 in Leningrad, emigrierte Anfang der siebziger Jahre mit ihrer Familie in die USA. Sie arbeitete in Rom und Dallas und war vier Jahre als Wirtschaftsjournalistin in London tätig, bevor sie sich als Fernsehjournalistin in New York niederließ. Mit den Romanen „Die Liebenden von Leningrad“ und „Tatiana und Alexander“ gelangen ihr internationale Bestseller. Paullina Simons lebt mit ihrer Familie in Brooklyn, New York. (Quelle: randomhouse)

8 Gedanken zu “Waiting for tomorrow ♥ #22

  1. Du weißt, was jetzt kommt, oder? *lol* Aber ich habe das Original zu Weihnachten bekommen und werde es vor Erscheinen von der deutschen Übersetzung schon lesen. 😀

    • *g* Jep ich weiß was kommt 🙂 Habe ja sogar entdeckt das es dies Buch bei Der Club schon gibt, jedoch gefällt mir die Aufmachung nicht sonderlich und rund 20€ finde ich auch ganz schön arg *g*
      Hast du denn schon angefangen zu lesen? Wenn ja, wie ist dein erster Eindruck?

      • Mh, wenn möchte ich die Reihe auf Deutsch schön einheitlich vom Heyne Verlag im Regal stehen haben. 😉

        Nee, ich habe noch nicht angefangen. Irgendwie war ich noch nicht in der richtigen Stimmung. Obwohl ich so gespannt bin. Aber ich überlege, ob ich vorher noch mal die Trilogie um Tatiana und Alexander lese…

      • Ha, wie ich..aus diesem Grund werde ich mir auch nochmal „Tatiana und Alexander“ sowie „Land der Lupinen“ von Heyne kaufen. Bisher habe ich nur die Club-Versionen im Regal und das Cover vom zweiten Teil ist von Heyne eindeutig das schönere…

        Da bringst du mich auf nen Gedanken…da ich Teil 3 noch immer nicht abgeschlossen habe, wäre es wohl Zeit für eine Auffrischung *g*, vielleicht schaffe ich es ja dann die Trilogie abzuschließen ❤ Ach Alex, ich schaue mir ja immer die YouTube Videos an..*schwärm*

  2. Vielleicht hast du ja Lust, die Reihe irgendwann im Laufe des Jahres mal in einer Leserunde mit mir zu lesen. 🙂 Das fände ich toll, denn über keine Bücher rede ich so gerne wie über diese. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s