Weekly Experiences # 1 ;-)

Heute also schließe ich mich Juliana und ihrem „Wochenrückblick“ an. Nachdem mir mein anderer WR nicht mehr so gefallen hat, war ja doch irgendwie immer das selbe, habe ich um Erlaubnis gebeten :-), und darf euch ab heute jeden Montag zeigen, was ich die vergangene Woche über so, Buchmäßig etc, getrieben habe.

UnbenanntDa ich die ersten Tage zu Beginn der Woche noch frei hatte *yeah*, widmete ich mich, neben dem üblichen Gedöns, wieder dem lesen. Starten tat ich daher mit „Für immer Ella & Micha“ und ich kann ruhig behaupten das mir der zweite Teil doch um einiges besser gefallen hat. Da ich Anschluß grad so einen guten Lauf hatte, machte ich somit auch gleich mit „Feuer – Verborgene Sehnsucht“ ❤ weiter. Ja, was soll ich sagen, wie auch schon der Vorgänger bin ich noch immer hin und weg und kann es nicht erwarten, endlich mit dem dritten Teil zu beginnen.

Zur Mitte hin der Woche musste ich dann auch wieder arbeiten, was man dann jedoch recht ungern tut. Von daher hieß es dann nett und höfflich zu den Kunden sein, stets ein Lächeln parat und dann nach Feierabend das E-Book schnappen und lesen. Was ich gelesen habe 🙂 Nun, seid ich „Lieblingsmomente“ von Adriana Popescu gelesen habe muss ich einfach auch alles andere von ihr lesen. Also zögerte ich nicht lange und schnappte mir dann auch ihr neustes Werk unter ihrem Pseudonym „Carrie Price“. Make it Count – Gefühlsbeben„, sowie „Make it Count – Gefühlsgewitter“ von Ally Taylor, wurde somit innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Es sind einfach wunderschöne Geschichten die einem einfach zu Herzen gehen. Rezis folgen.

Und um meine Monatsstatistik noch etwas zu tunen, ging es dann noch mit „Breaking me softly“ von Melody Adams weiter. Hier jedoch bin ich noch mittendrin, hoffe ich schaffe es noch rechtzeitig zu beenden. Bisher gefällt es mir, bin aber noch nicht weit, kann sich also noch einiges tun.

Am Freitag war es dann wieder soweit. Ankas 13. Lange Lesenacht fand statt und ich war natürlich dabei. Es war wiedermal toll auch wenn meine gelesenen Seiten sich auf ganze 0 beschränkt hatten. Ich hatte es ja so kommen sehen, blubbern ist doch einfach zu schön, da muss halt etwas zurückbleiben :-). Am Samstag machte ich dann bei „EarthHour 2014“ statt. Eine tolle Gelegenheit ein Zeichen zu setzte, daher blieb das Licht aus und die Kerzen kamen zum Einsatz.

Buchige Momente

Bücherwünsche

1548018_276450099171736_209195289_oIch möchte unbedingt mal ein Buch von ihr lesen, und da ist der erste Teil schon ein kleiner Herzenswunsch. Von daher belasse ich es dieses Mal bei nur diesem Buch, man muss sich ja irgendwo Grenzen stecken 🙂

Hanna Dubois kann es nicht glauben! Ihre erste Woche in New York City hält einige Überraschungen für sie bereit: Sie bekommt das heiß ersehnte Stipendium, wird in einen Autounfall, den Paparazzi verursacht haben, verwickelt und lernt dabei John kennen – das Bild von einem Mann. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den berühmten ehemaligen Quarterback, dessen Schritte ständig von Pressevertretern überwacht werden. Eine wahre Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die Beziehung der beiden zu zerbrechen droht …

Neu im Regal

Diese Woche war ich mal wieder nicht untätig

 

und noch viele weitere gratis eBooks 🙂

Und dann gab es auch musikalisch ein Highlight für mich. Beim stöbern auf YouTube landete ich auf dem Kanal von Poppy J. Andersen und schaute mir ihre Buchtrailer an :-)..Bei einem blieb ich dann einfach mal so hängen und habe seitdem einen Ohrwurm:

Und Dank Shazam kann euch auch sagen wer das Lied singt, falls Interesse besteht: Josh Powell. Und der Song heißt „Always“.

P.S. Der Trailer ist natürlich auch erste Sahne ❤

 

Das war dann also meine Woche. Verratet mir doch, welche Bücher euch die Woche über begleitet haben. Was war euer Highlight?

 

4 Gedanken zu “Weekly Experiences # 1 ;-)

  1. Huhu Liebes,
    ui, noch ein Wochenrückblick, den ich nun verfolgen kann!!! Ich liebe sie einfach und von der Gestaltung finde ich den von Juliana auch einfach nur klasse!
    so…Musik läuft zum Kommentieren, aber ganz ehrlich… da schau ich mir lieber das Bildchen bei 1.14 an *sabber* 😉 Ist leider nicht ganz so meine Musik!

    Lesetechnisch war deine Woche echte Sahne! Da kann man richtig neidisch werden!!! Hab letzte Woche leider nicht wirklich was geschafft (nur Frostnacht habe ich beendet), aber was solls! Diese Woche wird dank der Blackis alleine schon besser 😉
    2 deiner Neuzugänge wusste ich ja bereits…man bin ich stolz auf mich, dass ich dies (insbesondere bei dem Paar Tipp) habe erraten können! „If you stay“ werde ich mir definitv auch zulegen. erinnert mich alles ein wenig an TRAVIS <333

    Cari saluti meine Liebe

  2. Huui dein Blog sieht ja plötzlich ganz anders aus 🙂 aber gefällt mir!
    Irgendwie bin ich mit meinem Design momentan auch wieder nicht so 100% zufrieden, aber mir fehlen auch die Ideen wie oder was ich genau ändern könnte.

    Hach *seufz* freu mich so, dass du dich mir angeschlossen hast mit dem Wochenrückblick :))) diese Woche habe ich meinen zwar jetzt doch ausfallen lassen, wegen dem Monatsrückblick, aber nächsten Sonntag/Montag gibt es auch von mir dann wieder die Weekly Experiences 🙂

    If you stay will ich auch noch unbedingt haben und lesen. Zurzeit gibt es sooooo viele schöne Bücher in dem Genre, würd sie mir am liebsten alle auf einmal besorgen 🙂

    Vergiss nicht zu atmen ist wirklich ein seeehr schönes Buch. Vor allem Dylan fand ich sooo toll, ein sehr starker Charakter, der mich beeindrucken konnte.

    Bei den Büchern von Poppy J. Anderson habe ich mal ganz wild zugeschlagen, als es sie günstiger gab. Gelesen habe ich bis jetzt aber noch keins davon.

    Ohhh ich muss unbedingt bald Gefühlsgewitter lesen <333 Gefühlsbeben war für mich auch ein Highlight im März. Verdammt, ich brauch unbedingt mehr Zeit, mehr Lesezeit *g*

    Liebste sonnige Grüße
    Juliana

    Ps. Wann wollen wir diese Woche dann mit dem Sarah Ockler Buch starten? Würde Donnerstag gehen? Sollen wir dazu nen Post machen unter dem wir uns austauschen? Oder was meinst du?

    • Hallo meine Liebe,

      ich wollte einfach wieder etwas ändern, bin ja immer nur kurzfristig mit meinem Design zufrieden. Und da eine Mitbloggerin das selbe Design hat, und es nicht so aussehen sollte als würde ich etwas kopieren, musste einfach was geändert werden. Und wordpress bietet ja zum Glück einige tolle Themes an 😉

      Es hat mir wirklich Spaß gemacht und wie man sieht, habe ich mir auch Mühe gegeben und das Ergebnis gefällt mir. Aber der Monatsrückblick erschéint trotzdem noch 🙂

      Bei „Vergiss nicht zu atmen“ musste ich einfach zuschlagen, der Preis für das eBook war einfach zu verlockend.

      Wir können gerne am Donnerstag starten und wie war das Aufziehen ist mir eigentlich egal . Gerne können wir einen Post erstellen, indem wir unsere jeweiligen Fortschritte und Meinungen zu bestimmten Abschnitten kundgeben 🙂

      Nun schmeiße ich mich erst einmal aufs Bike, die Arbeit ruft :-/

      Allerliebste Grüße

      • Achso okay 🙂 ja mein Blog hatte ja auch schon sehr unterschiedliche Designs und irgendwie bin ich auch jetzt eben noch nicht zu 100% zufrieden. Ist irgendwie so farblos bei mir.

        Stimmt, der eBook Preis ist zurzeit ja wirklich unschlagbar 🙂

        Okay, super, Donnerstag passt gut 🙂 ich bastel heute Abend mal einen kleinen Post und schick es dir, was du davon hälst okay? Freu mich schon seeeehr auf das Buch und das Lesen mit dir 🙂

        Liebste Grüße und viel Durchhaltevermögen fürs Arbeiten…muss jetzt auch endlich mal was schaffen und an meiner Seminararbeit schreiben :/

        Liebste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s