Aktionen · Bücher

Wir lesen Black Dagger – Blutlinien & Vampirträume

Variante 2

Der April hat bereits begonnen und natürlich sind Steffi und ich auch schon fleißig mit unseren Jungs beschäftigt! Dieser Post dient zum Austausch der beiden Bände um Phury! Wer also mit der Reihe noch nicht begonnen haben sollte, der sollte unsere Kommentare meiden. Es herrscht nämlich akute Spoilergefahr!

IMG_8593

Black Dagger 11 – Blutlinien
Vampirkrieger Phury hat es nach Jahrhunderten des Zölibats auf sich genommen, der Primal der Vampire zu werden. Hin- und hergerissen zwischen Pflicht und der Leidenschaft zu Bella, der Frau seines Zwillingsbruders, bringt er sich in immer größere Gefahr …

Black Dagger 12 – Vampirträume
Während Phury noch zögert, seine Rolle als Primal zu erfüllen, lebt sich Cormia im Anwesen der Bruderschaft immer besser ein. Doch die Beziehung der beiden ist von Zweifeln und Missverständnissen geprägt, und Phury glaubt kaum daran, seiner Aufgabe gewachsen zu sein.

Da wir beide Blutlinien bereits beendet haben, wird es hierzu wohl nur noch ein Gesamtfazit geben.
Vampirträume haben wir jedoch in drei Kapitel unterteilt, damit wir mit unserem Austausch nicht so lange warten müssen 😉

Die Einteilung Vampirträume:
⦁ Abschnitt: Seite 18 bis 106
⦁ Abschnitt: Seite 107 bis 221
⦁ Abschnitt: Seite 222 bis 344

8 Kommentare zu „Wir lesen Black Dagger – Blutlinien & Vampirträume

    1. Trotz einer kleinen Pause, ist man sofort wieder mitten im Geschehen. Cormia, meine arme Cormia, die gerade dabei ist wahre Gefühle für Phury zu entwickeln wurde als „Erste Partnerin“ entlassen. Einerseits freut es mich für sie, da sie dem ganzen eh nicht viel abgewinnen konnte, aber auf der anderen Seite ´kann sie einem schon leid tun. Auch wenn sich in Bezug auf die beiden viel erahnen lässt, in welche Richtung das ganze gehen könnte, bin ich schon gespannt was im weiteren Verlauf passiert.

      Mit Phury hingegen, habe ich noch immer so meine Probleme. ich weiß nicht so genau was es ist, aber ich wird einfach nicht richtig warm mit ihm. Die Opferrolle und seine „Räucherei“ zieht ganz schön an meine Nerven.

      Für mich, zweifelsohne, das Highlight in diesem Abschnitt ist Qhuinn. Da wir ihn, John und Blay schon seit einigen Büchern begleiten und erlebt haben wie sie sich weiterentwickelten, springt da schon eher der Funke rüber. Und besonders Qhuinn, der wegen seiner verschieden farbiger Augen und dem Angriff auf Lash, von seiner Familie verstoßen wurde, macht hier eine Menge durch. Er hat einen seiner besten Freunde zutiefst verletzt und steht nun kurz davor, in einer Kerker zu kommen. Was war ich froh, das Wrath hier jedoch einen Weg gefunden hat um ihn vor diesem Schicksal zu bewahren 🙂

      1. Gebe dir absolut recht! Man ist wirklich direkt wieder mitten im Geschehen! Corima kann einem wirklich nur leid tun, wobei er dies wirklich nur macht, weil sich da was zwischen ihnen entwickelt und er sie nicht als Primal „beglücken“ möchte!
        Wobei die Szenes es mit den beiden aber auch echt in sich hatte! Schade, dass dies mit den Sätzen „ich bin noch Jungfrau“ beendet worden ist! Hätte doch ruhig weitergehen können, oder?
        Was mir aber auch gut gefallen hat, ist die Freundschaft zwischen Bella und Corima! Wie beide von sich erzählen und auch wie sich Corima Bella gegenüber öffnet, das fand ich toll! Besonders die Geste als zum Abschluss die beiden sich auf der Couch nur noch die Hand gegeben haben und weiter TV geschaut haben!
        Phury geht mir auch derbe auf den Keks! Da bekommt das Sprichtwort „mal an andere denken“ doch eine ganz andere Bedeutung!
        Qhuinn hat sich echt gemacht! Aus dem Witzbold ist ein Mann geworden! Mir hat seine Reaktion unheimlich gut gefallen, als er zum Ahstrux Nohtrum oder nennen wir es einfach zum Beschützer von John ernannt worden ist. Die Szene mit Wrath hatte was sehr emotionales, besonders weil er jetzt wieder eine Familie hat!
        Kommen wir zum Schluss zu Lash! Ich bin echt gespannt, was da noch so passieren wird so als Omegas Sohn!
        Weiter gehts 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s