[Ein Rückblick] Das war mein Februar ;-)

Für meine Begriffe war der Februar sehr erfolgreich. Nachdem ich ins neue Jahr mit einer kleinen Leseflaute gestartet bin, und daher im Januar nur 3 Bücher gelesen hatte (hier lohnt sich einfach kein Rückblick 😦 ), darf ich verkünden das ich im Februar stolze 8 Bücher, 2 E-Books und 1 Manga gelesen habe.

Bei den Büchern ist es einfach den Blackis zu verdanken das ich meine Lust wiedergefunden habe, und generell hatte ich richtig Glück mit meinen Büchern.

Nach etlichen Monaten kam ich somit auch wieder dazu Bücher einer meiner liebsten Autorinnen zu lesen: Samantha Young. Da ich noch „India Place“ auf dem SuB hatte, ebenso wie „Scotland Street„, konnte ich beide in einem Rutsch lesen und was soll ich euch sagen…Diese Frau macht mich fertig. Nachdem ich von „India Place“ a bissel enttäuscht war, Erwartungen und so, konnte ich mich endlich mit Cole beschäftigen <3..Aus dem ist ja echt ein Sahneschnittchen geworden. Von daher war mir recht schnell klar, das es diesen Monat NUR ein Highlight geben kann, voila`SCOTLAND STREET ❤

Auch was meine Neuzugänge betrifft war der Februar von Erfolg gekrönt. Lediglich 5 Bücher, 5 Mangas und 6 E-Books trudelten nach und nach bei mir ein.

Zahlen und Fakten:

Gelesen:

  1. Liebesbrief mit links ( Manga ) – 3 Sterne
  2. J.R. Ward – Vampirseele – 4 Sterne
  3. J.R Ward – Mondschwur – 5 Sterne
  4. J.R. Ward – Vampirsohn – 4 Sterne
  5. Rainbow Rowell – Eleanor & Park – 5 Sterne
  6. Polly Shulman – Die geheime Sammlung – 4 Sterne
  7. Tracey Garvis Graves – On the Island – 5 Sterne
  8. Abbi W. Reed – Click for Love ( E-Book ) – 5 Sterne
  9. Samantha Young – India Place – 4 Sterne
  10. Samantha Young – Scotland Street – 5 Sterne <<<<<<MONATSHIGHLIGHT
  11. Poppy J. Anderson – Beim zweiten Mal küsst es sich besser ( E-Book ) – 4 Sterne

Seiten: 3.403 / ø 121 pro Tag

So meine Liebe, welches Buch ist denn EUER Highlight des vergangenen Monats??

2 Gedanken zu “[Ein Rückblick] Das war mein Februar ;-)

  1. India Place fand ich auch schwächer im Vergleich zu allen vorherigen Büchern von Samantha Young, aber Scotland Street hat mich umgehauen! Das war sooooo gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s