[Ein Rückblick] Das war mein März ;-)

Der März hat sich für mich als wahrer Hauptgewinn entpuppt. Ich habe gelesen ohne Ende, was wohl zum Teil auch daran lag, das es überwiegend Reihen gewesen sind die ich unbedingt auf Stand habe lesen wollen. Hinzu kamen absolute Wunschbücher, und wenn man schon mal in so einem Rausch ist, wird das Bloggen zur Nebensache. Damit ihr euch ein Bild machen könnt, was die liebe Susi denn so alles gelesen hat gibt’s das obligatorische Bildchen 🙂

IMG_3518

Die E-Books müsst ihr euch einfach dazu denken….

Bin ich stolz auf mich….habe noch NIE so viele Bücher verschlungen, in NUR EINEM Monat….habe aber irgendwie die Befürchtung das es nicht so bleiben wird. Insgesamt habe ich..und das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: 16..ja ihr hört richtig bzw. lest richtig…16 Bücher gelesen, plus 4 E-Books

Meinen oder Meine Favoriten zu bestimmen, puh, fällt mir dieses Mal nicht leicht…so einige Bücher haben die Höchstbewertung von mir erhalten.

Bei den zeitgenössischen Romanen ist es ganz eindeutig „Über uns der Himmel“ von Kristin Harmel. Es war das erste Buch der Autorin für mich und ein absolutes Wunschbuch. Es hat mich tief berührt und mich zum weinen gebracht. Noch lange nachdem ich das Buch beendet hatte, musste ich an Jane und Patrick denken, was wäre wenn…Hach, hier besteht unbedingt das Verlangen es erneut zu lesen.

Im Bereich New Adult habe ich lange überlegt, „Stay with me“ von J.Lynn oder „Caroline & West“ von Ruthie Knox. Ich denke mal, der einfache Grund für meine Entscheidung ist die, das sich „Caroline & West“ von allen anderen Büchern aus diesem Genre deutlich hervorhebt. Bei allen anderen Büchern hatte ich das Gefühl nicht neues mehr geboten zu bekommen, daher war es erfrischend das diese Geschichte so ganz anders ist.

In einem gesonderten Post hatte ich mal erwähnt, das ich dieses Jahr meine angefangenen Reihen auf Stand bzw. beenden will. Daher kann ich auch hier verkünden das ich im März die „Rosemary-Beach-Serie“ von Abbi Glines auf Stand gelesen habe, die „Sommerflirt-Trilogie“ von Simone Elkeles habe ich beendet und auch meine heißgeliebten Blackis durften nicht fehlen. Bis auf die letzten beiden zuletzt erschienen Bände habe ich meinen SuB von den Blackis befreit. Und da mir diese Serie so wichtig ist und ich allein letzten Monat 6 Bücher, also 3 Geschichten, gelesen habe und ich für die ein oder andere Geschichte sooo lange warten musste, gibt es hier sogar 2 Lieblinge.

Die Geschichten von No`One und Tohrment sowie von Qhuinn und Blaylock….hach. Tohrment hatte mir schon im allerersten Teil so gut gefallen, und nachdem er so einen großen Verlust zu verkraften hat bekommt er die Chance auf ein zweites Liebesglück. Und auch Qhuinn und Blay könne sich endlich aufrappeln…zum Glück auch…auch wenn mir dieses Hin und Her ganz schön auf den Zeiger ging, war mir gerade diese Geschichte zwischen den beiden, wohl eine der liebsten

Nun aber mein Monat in Zahlen:

Gelesen:

  1. Abbi Glines – One more Chance
  2. Abbi Glines – Rush too far
  3. Abbi Glines – You were mine
  4. Birgit Loistl – Forever Lizzy ( Ebook )
  5. J.R. Ward – Vampirschwur
  6. J.R. Ward – Nachtseele
  7. J.R. Ward – Liebesmond
  8. J.R. Ward – Schattentraum
  9. J.R. Ward – Seelenprinz
  10. J.R. Ward – Sohn der Dunkelheit
  11. Anna Todd – After Passion
  12. Erin McCarthy – True: Weil dir mein Herz gehört
  13. Ruthie Knox – Caroline & West
  14. Simone Elkeles – Zwischen uns die halbe Welt
  15. Simone Elkeles – Kann das auch für immer sein?
  16. J.Lynn – Stay with me
  17. Kristin Harmel – Über uns der Himmel
  18. Bianca Iosivoni – Lines of Yesterday ( Ebook )
  19. Bianca Iosivoni – Pain of Today ( Ebook )
  20. Bianca Iosivoni – Hope of Tomorrow ( Ebook )

Macht insgesamt: 7239 Seiten / ø 233 pro Tag

Meine Neuzugänge beschränken sich auf 12 Bücher (gekauft, Reziexemplare) und 10 E-Books. Welche es genau sind, könnt ihr hier nachlesen.

So meine Lieben, das wars dann auch schon, kurz und schmerzlos.

Wie lief euer Monat so? Welches Highlight gab es bei euch?

2 Gedanken zu “[Ein Rückblick] Das war mein März ;-)

  1. rabenfrau 2015/04/06 / 22:09

    16 Bücher und 4 Ebooks sind ja echt der Wahnsinn! Glückwunsch!
    Um „Über uns der Himmel“ tanze ich auch schon eine Weile herum, konnte mich aber bisher nicht wirklich dazu entscheiden es zu lesen. Vielleicht sollte ich das jetzt tun, du klingst ja sehr angetan. ^^

  2. Darkshadowroses S. 2015/04/07 / 18:28

    Wow +-+ wie hast du es denn geschafft so viel zu lesen :O
    Das ist ja echt der Wahnsinn 😀 Und dann noch so viele Teile von der Black dagger reihe 😀
    Echt hut ab dafür 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s