[Das Jahr des Taschenbuchs ] Mein Januarkauf

Header_Jahr_des_Taschenbuchs


Der erste Monat des neuen Jahres ist schon so gut wie rum, und besser spät als nie ;-), möchte ich euch meine Eroberungen für die Aktion von Petzi und Ramona zeigen, in der es ja darum geht, sich in diesem Jahr vermehrt dem Kauf von Taschenbüchern zu widmen – für mich ohnehin kein Problem, da ich Taschenbücher generell vorziehe. Daher durften bei mir sogar 2 Taschenbücher einziehen.

IMG_6818

Carla Montero
Das Mädchen mit den Smaragdaugen

Blanvalet | Taschenbuch | 736 Seiten | ISBN: 978-3-7341-0206-6 | Erschienen: 01.2016 | Preis: 9,99€

Ein großer, dramatischer Roman über Liebe und Krieg – für alle Leser von Kate Morton

Als der Kunsthistorikerin Ana García Brest ein alter Brief in die Hände fällt, ahnt sie nicht, dass er sie auf die Spur eines sensationellen Kunstfundes führen wird – und der Geschichte einer unglaublichen Liebe. Frankreich, 1942. Die junge Sarah Bauer entkommt als Einzige der Deportation ihrer Familie. Auf ihrer Flucht trägt sie einen Mantel, unter dem sie ein geheimnisvolles Bild verbirgt. Doch SS-Sturmbannführer Georg von Bergheim soll das Gemälde in seinen Besitz bringen und wird nicht ruhen, bis er es gefunden hat. Er ist Sarahs größter Feind – und bald ihre einzige Rettung …

Molly McAdams
Taking Chances – Im Herzen bei Dir

Mira-Taschenbuch | Taschenbuch | 480 Seiten | ISBN 978-3-95649-268-6480 | Erschienen: 01.2016 | Preis: 9,99€

Harper wächst unter dem strengen Regiment ihres Marine-Dads auf. Sie zählt die Tage, bis sie aufs College gehen kann, um endlich die Dinge zu erleben, von denen sie bislang nur gehört hat: Flirten, Daten, Küssen. Gleich auf der ersten Party trifft sie Chase, der all das ist, was ihr Vater hasst: sexy, wild, verwegen. Nur mühsam widersteht Harper seinem Bad-Boy-Charme. Obwohl sie sich kurz darauf in seinen attraktiven Mitbewohner Brandon verliebt, scheint ihr Körper jedes Mal vor Verlangen zu vibrieren, sobald Chase in der Nähe ist. Sie ist überglücklich mit Brandon, aber auch ihre Gefühle für Chase werden immer stärker. Ein unvergessliches Wochenende lang gibt sie der Versuchung nach – und plötzlich ist nichts mehr, wie es war …

Kaufgründe:

Seit ich im letzten Jahr wieder meine absolute Lieblingsreihe von Paullina Simons verschlungen habe, war ich auf der Suche nach Büchern die sich von der Thematik her ähnlich sind. So bin ich auf einer Stöberreise über „Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ gestoßen. Das Buch gab es zu der Zeit beim Bertelsmann Club, reduziert in der gebundenen Ausgabe. Da mir Taschenbücher einfach lieber sind, erstens vom Geldbeutel her, aber auch optisch passen TB besser in mein Regal – Ausnahmen bilden da die Regel ;-), hieß es daher für mich:WARTEN. Ich freue mich schon aufs lesen und hoffe, das es die gleichen Spuren bei mir hinterlassen wird wie Tatiana und Alexander.

„Taking Chances“ ist mir schon vor Jahren bei goodreads ins Auge gestochen, daher war meine Freude riesig als ich es in der Vorschau entdeckte, und wurde daher sofort vorbestellt. Wenn ich mal wieder in einer NewAdult-Phase bin, was oft der Fall ist, wird dieses Buch mit das Erste sein, welches ich verschlingen werde.

Nun bin ich mal gespannt, welches Buch oder welche Bücher den Beitrag zum „Jahr des Taschenbuchs #jdth16“ zieren werden.

Ein Gedanke zu “[Das Jahr des Taschenbuchs ] Mein Januarkauf

  1. Hallo!
    „Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ habe ich schon vor langer langer zeit einmal gelesen. Das Hardcover war aus der Bücherei und hat mir damals sehr gut gefallen. Es läuft auch gerade eine Blogger Leserunde bei Andrea von Leseblick dazu…..
    Liebe Grüße
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s