Aktionen · Harper Collins · Mira Taschenbuch · Neue Bücher · Wunsch der Woche

{Waiting on Wednesday} Molly McAdams

To the Stars –

Wenn du die Sterne berührst

Harlow kann nicht glauben, dass der drei Jahre ältere Knox sein Versprechen hält, auf sie zu warten, bis sie endlich zusammen sein können. Schließlich ist sie es, die den Pakt bricht: Als Knox sie an ihrem achtzehnten Geburtstag anruft, hat sie ihr Herz einem anderen geschenkt. Aber sie merkt schnell, dass sie eine katastrophale Wahl getroffen und sich an den Falschen gebunden hat. Wird Knox ihr je verzeihen können – oder ist es bereit zu spät?

Dies ist der zweite Teil der Thatch-Serie von Bestsellerautorin Molly McAdams. Auch wenn ich mich über jedes Buch von der Autorin freue, hat es mir hier der Klappentext doch mehr angetan. Leider erscheint dieser Teil erst am 6.3.2017.

Mira-Taschenbuch|336 Seiten|Preis: 9,99€| ISBN: 9783956496417

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Jill

 

Harper Collins · Neue Bücher

Herbst-/Winterprogramm Oktober `15 – März `16 || HarperCollins & HarperCollins ya!

hc vorschau

Ein neuer Buchverlag erobert Deutschland ❤ HarperCollins Germany. Nun halte ich die Verlagsvorschauen in Händen, und möchte euch einen Teil daraus, der besonders mich anspricht, vorstellen. Eine komplette Übersicht gibt’s hier.

Weiterlesen „Herbst-/Winterprogramm Oktober `15 – März `16 || HarperCollins & HarperCollins ya!“

Aktionen · Harper Collins · WoW

Waiting on Wednesday || Cynthia Hand

Cynthia Hand

Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks

 Ein bewegender Roman vom Lieben, verlieren und Abschiednehmen von Bestsellerautorin Cynthia Hand.

978-3-95967-002-9Es war der zwanzigste Dezember. Hinter mir lagen genau sechs Monate mit Steven. 183 Tage voller Glück, bevor die Gleichung sich änderte. Unwiderruflich. Glück? Ich glaube weder an die Romantik noch an so etwas wie Glück. Ich kann ausrechnen, wie weit Paris von hier entfernt ist, aber wie fern das Glück ist? Seit Tyler tot ist, galaxienweit weg. Meine Eltern sind in Trauer, meine Freunde wissen nicht, wie sie mit mir umgehen sollen, mein Freund ist nicht mehr mein Freund. Aber deshalb gebe ich nicht auf. Ich werde herausfinden, warum Ty gegangen ist, und wieder ein Leben führen. Vielleicht sogar irgendwann ein glückliches.

Das letzte Mal, dass Lexie glücklich war, war davor. Als sie einen wunderbaren Freund hatte, den Traum, Mathematik zu studieren, und einen Bruder. Tyler. Nun ist sie für die anderen nicht mehr das Zahlengenie, sondern nur noch das Mädchen, dessen Bruder sich umgebracht hat. Um mit der Trauer fertigzuwerden, beginnt Lexie, ihre Gefühle aufzuschreiben. Doch leider ist das Leben keine Gleichung, sonst könnte sie die quälende Ungewissheit auflösen: Tyler hat ihr vor seinem Tod eine SMS geschickt, die sie nicht beachtet hat. Hätte sie alles ändern können? Der Gedanke verfolgt Lex wie ein Schatten. Bis sie erfährt, was es braucht, um ihr Glück wahrscheinlicher zu machen.

Es war bei mir „Liebe auf den ersten Blick“, als ich die erste Verlagsvorschau von Harper Collins ya! in den Händen hielt. Diese Genialität mit der der Buchtitel erzeugt wurde. Die Mischung aus Buchstaben und Zahlen, wenn man genau hinsieht – sogar das Unendlichkeitssymbol erkennt <3. Noch dazu macht mich der Klappentext soooo neugierig, das ich das Buch am liebsten sofort lesen würde. Laut Verlag erscheint das Hardcover, welches einen Schutzumschlag sowie ein Lesebändchen enthält, im Oktober. Zum Glück also nicht mehr all zu weit in der Zukunft.

Buch vorstellen? Ein Klick genügt >>>>Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks oder The last Time we say Goodbye