{Aktion} Top Ten Thursday

Da ich nun etwas Zeit habe, möchte ich gerne die fehlenden TTT`s  der letzten beiden Wochen nachholen, vielleicht entdecke ich ja so ein Buch, welches ich sowas von unbedingt lesen möchte….ob nu vom SuB befreien oder zu re-readen 😉

Am 6.Oktober wollte Steffi Serien sehen, die mehr als 3 Teile haben….na nichts leichter als das….

 

Operation Heartbreaker, Die MacGregors sowie die She flies..-Reihe habe ich komplett gelesen, bei den anderen gilt einiges nachzuholen.

Diese Woche dann hieß es:

10 Bücher, die du gerne im Herbst lesen möchtest

 

Das Thema für Donnerstag den 20. Oktober lautet:

10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen

{Neuerscheinungen} April-Highlights

Eine kleine Auswahl meiner absoluten Highlights im April 🙂

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler.

Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Gott, was bin ich froh das endlich der April da ist. Ist echt der Horror wenn man sehnsüchtig auf EIN bestimmtes Buch wartet ❤ 🙂


Emma Maddox schreibt über die Liebe. Es gibt nur einen kleinen Haken: Sie weiß nicht wirklich, worüber sie spricht. Sie verlässt sich auf ihre Fantasie, die Kraft ihrer Gedanken und die drei sexuellen Abenteuer, die sie in ihren 30 Jahren hatte. Aber wenn man selbst nicht weiter weiß, kann man ja immer noch Freund Internet befragen. Als sie Drew Tate kennenlernt, begreift sie, dass Fantasie und Wirklichkeit nicht immer deckungsgleich sind. Sie versteht, dass zu einer Beziehung und zu Liebe mehr gehört, als das technische Wissen, Körperteil A auf Körperteil D zu legen und I um J zu wickeln. Doch wahre Menschen kommen nicht mit Bedienungsanleitungen, sie haben eigene Ideen und Gefühle, ihren eigenen Kopf. Während Emma in ihren Geschichten alles bis ins Detail plant, muss sie im echten Leben an die Klippe treten und springen. Und auf dem steilen Fall nach unten muss sie hoffen, dass ihr rechtzeitig Flügel wachsen. Oder, dass Drew sie zumindest auffängt …

Der erste Kuss? Nach dem ersten Date! Sex? Nach dem dritten … Und Zusammenziehen …?

Emma Maddox lässt ihre Romanfiguren die ganze Achterbahn an Gefühlen durchleben: leidenschaftlicher Sex, große Gefühle, Herzen überall und gemeines Chaos. Doch bis vor einem Jahr hatte die Autorin selbst keine Ahnung von Liebe – geschweige denn davon, eine echte, erwachsene Beziehung zu führen.

Und dann kam Drew. Drew, der sie mit seinen sexy Augen in andere Sphären katapultiert. Der nicht nur ihr Liebhaber, sondern auch ihr bester Freund ist. Emmas Welt steht Kopf und geheuer ist ihr das ganz und gar nicht. Aber fühlt er wirklich genauso?

Yeah yeah yeah, Annie bei piper ❤ Den ersten Teil besitze ich zwar schon, und habe ihn auch geradezu inhaliert, aber laut Annie gibt es so einige Änderungen – wenn das mal kein Kaufgrund ist. Obendrein erscheint erstmalig die Fortsetzung – da flippt man doch aus 😉


Der heißeste Gefühlssturm des Jahres!

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas‘ Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie zu finden. Sofort. Koste es, was es wolle.


Die bewegende Geschichte einer unabhängigen jungen Frau, die in einer dramatischen Zeit für die Liebe und für das Leben kämpft

New York 1917: Hensley ist eine begabte junge Frau, die sich ein modernes Leben wünscht. Doch der Krieg macht all ihre Träume zunichte, und Hensley muss ihrem Vater ins einsame New Mexico folgen. Unglücklich flüchtet sie sich in die Brieffreundschaft mit einem amerikanischen Arzt an der französischen Front. Obwohl ein Ozean sie trennt, wird Charles zu ihrem Rettungsanker. Und auch Hensley ist das Einzige, was Charles Halt gibt. Sie wissen, dass sie zusammengehören, doch alles steht gegen ihre Liebe …

Diese Geschichte klingt einfach umwerfend, noch dazu das wunderschöne Cover – ein Träumchen.


Solange Alice denken kann, träumt sie Nacht für Nacht von Max. In echt hat sie ihn noch nie getroffen, doch in ihren Träumen sind sie unsterblich ineinander verliebt. Bis Max eines Tages vor ihr steht.

Doch im echten Leben ist er abweisend und hat eine Freundin – nicht gerade die perfekten Voraussetzungen für ein Happy End.

Max und Alice beschließen, ihre gemeinsamen Träume zu beenden. Doch wie geht das? Und kann man die große Liebe einfach so in den Wind schlagen?

 


Als Anna Madisons geliebtes kleines Café in Briar Creek niederbrennt, steht sie vor einem großen Scherbenhaufen.

Der einzige Ausweg: Anna muss in dem Diner anheuern, das von ihrem Exfreund Mark Hastings geführt wird. Und der sieht nicht nur sündhaft gut aus, sondern lässt Annas Herz immer noch höher schlagen. Auch wenn die beiden sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was gute Küche ist …

Den ersten Teil hatte ich damals umgehend gelesen, daher freut es mich, das nun auch endlich der nächste Band im April erscheint.

 


Wenn alles zerbricht, bleibt noch immer die Liebe …

Camryn Bennett war noch nie glücklicher. Vor einem halben Jahr hat sie in einem Greyhound-Bus ihre große Liebe Andrew Parrish getroffen. Sie kann es kaum erwarten, den Rest ihres Lebens mit ihm zu verbringen – bis ein tragisches Ereignis ihr den Boden unter den Füßen wegzieht. Andrew versteht nicht, warum gerade Camryn und ihm das Schicksal so übel mitspielt. Er fürchtet, dass seine Freundin an ihrem Schmerz zu zerbrechen droht – und fasst einen Entschluss. Er wird für die Liebe seines Lebens kämpfen. Doch um die Hoffnung und Leidenschaft wiederzufinden, müssen die beiden auf eine Reise dorthin, wo alles begann …

Hier muss ich ja gestehen, das der erste Teil noch immer ungelesen im Regal verweilt. Dieser Umstand wird sich jedoch ändern, wenn erst einmal dieser Teil bei mir eingezogen ist. Ich liebe einfach NewAdult ❤


Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.

Die neue Serie von Monica Murphy – hallo – da überlegt man doch nicht lange. Die letzten beiden Teile ihrer ersten Reihe muss ich zwar auch noch kaufen :D, aber bisher konnte mich die Autorin von ihrem Talent überzeugen.

 

 


Wann ist man bereit für eine Liebe, die nicht sein darf?

Als das Flugzeug durch die Wolken bricht und unter ihr der dichte Dschungel, die Reisfelder und die traumhaften Strände Balis sichtbar werden, fühlt Jamie Hyde ihr Herz sinken. Erst ein Jahr ist es her, seit sie die Insel zuletzt besucht hat. Ein Jahr, seit sie ihren Freund beim Terroranschlag auf einen Nachtclub verlor. Ein Jahr, seit der Amerikaner Gabe sie aus der Flammenhölle rettete. Nun kehrt Jamie nach Bali zurück, um mit der schrecklichsten Nacht ihres Lebens Frieden zu schließen. Heimlich hofft sie auch, Gabe wiederzutreffen. Doch was wird sie ihm sagen, wenn sie vor ihm steht? Ist sie bereit, sich selbst zu vergeben – und wird sie lernen, wieder zu träumen?

Viel zu lange habe ich kein Buch mehr von der Autorin gelesen, sprach mich, bis zu diesem Buch keines mehr so wirklich an. Daher bin ich Feuer und Flamme und rechne jeden Tag damit, dieses Buch endlich in Händen zu halten.


Suspendiert von seinem Team, flieht Ronan Fitzpatrick in seine Wohnung nach Manhattan, um sich von einem Medienskandal zu erholen. Doch dort gerät der irische Rugby-Superstar ins Visier von Annie Catrel, Social-Media-Expertin und angesagteste Celebrity-Bloggerin New Yorks. Als sie eines Morgens Ronan Fitzpatrick in einem hässlichen Trainings-Outfit erspäht, gelingt ihr der erfolgreichste Post seit Bestehen ihres Blogs. Mit Ronans dreisten Beschwerde-Emails hat sie allerdings nicht gerechnet – und noch weniger damit, ihm am nächsten Tag in ihrem Büro gegenüberzustehen …

 

 


Lyla McAfee kann die Klassenfahrt nach Florida kaum erwarten: Sommer, Sonne und Boyfriend Derrick. Mit dem sie „das erste Mal“ in Angriff nehmen will. Aber dann läuft rein gar nichts wie geplant. Erst muss sie mit Bad Boy Beckett zum Flughafen fahren, dann liefert sie sich einen schlimmen Streit mit Derrick und stellt nach der Ankunft fest, dass sie ein Zimmer mit Aven und Quinn teilt, ihren ehemals besten, inzwischen entfremdeten Freundinnen. Als Lyla dann noch eine E-Mail von sich selbst erhält, mit der Botschaft: „Lerne zu vertrauen!“, kommt sie ins Grübeln. Nicht nur über Aven und Quinn, sondern auch über Beckett …

 


Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?

Auch hier muss ich gestehen, das die ersten drei Bände noch ungelesen im Regal stehen, kann daher nichts zum Schreibstil etc. sagen….Tüdülüdü ;D

 


Angeblich kann jeder Ort ein Paradies sein, wenn man sein Herz öffnet. Doch wenn man vor kurzem seine Eltern verloren hat, wird das Leben notgedrungen zur Hölle. Die 18-jährige Hailey weiß das nur allzu gut, denn seit dem verheerenden Familienunglück scheint alle Last der Welt auf ihren Schultern zu liegen. Zumindest bis Jaden, der viel zu attraktive Neue, an ihrer Schule auftaucht und es eindeutig auf sie abgesehen hat. Und das nicht im Guten. Jaden ist anders. Er hat Geheimnisse. Und obwohl es völlig unmöglich erscheint, macht er alles in Haileys Leben noch viel schlimmer. Zumindest am Anfang…

 

 


Living the Dream – das ist Lillis Schlachtplan, als ihr zu Anfang des neuen Schuljahres aufgeht, dass ihr nur noch ein Jahr bleibt, um alles zu tun, was zu einem ordentlichen Teenagerleben dazugehört: rauschende Partys, jede Menge Drama und natürlich der erste Kuss! Ihre Anfangsmission lautet: Bringe jemanden dazu, sich gezwungenermaßen im Unterricht neben dich zu setzen, und verliebe dich dann in ihn. Eine Herausforderung, findet Lilli, aber machbar! Doch dann gerät sie dabei ausgerechnet an Zachery Martinez, den Draufgänger der Schule. Und als sie ihm auch noch versehentlich Nachsitzen einhandelt, ist er alles andere als begeistert. Gut, dass es noch weitere Missionen auf ihrer Liste gibt. Blöd nur, dass ihr Zach bei diesem Vorhaben immer wieder in die Quere kommt – ganz besonders bei der Mission »Erstes Date«…

Dieses Ebook ist ganz spontan auf dieser Liste gelandet. Es klingt nach locker leichter Lektüre, und da ich aktuell vermehrt Ebooks lese, passt es geradezu wie die Faust aufs Auge.

Welche Neuerscheinungen im April wollt ihr euch denn unbedingt zulegen???

[Neuzugänge KW 20/21]….Projekt SuB-AUFbau läuft ;-)

Foto (2) Der Mai läuft jetzt lesetechnisch nicht wirklich so toll, Stress hier und da. Da ich aber im Juni viel Freizeit haben werde, werde ich hoffentlich wieder zum lesen kommen – bei all den tollen Büchern <3….

Eversea„, „Barfuß ins Glück“ und „Foreplay„, für diese nutzte ich meinen Amazongutschein. „Fall with me“ gab es in unserer Buchhandlung, daher griff ich ohne zu zögern zu. „Wild Ones“ habe ich vom Verlag zugeschickt bekommen. Danke an Heyne

Weiterlesen

[Heiß erwartet] Meine Highlights im Mai

Hallöchen meine Lieben ❤

geht’s euch auch so das die Tage nur so vorbei ziehen, schneller als man denkt ist der Monat gelaufen und nächste klopft schon an die Tür :-)..Daher wird es auch wieder Zeit, einen Blick nach vorne zu werfen. Schauen wir doch mal was uns so im Mai erwartet.

„A Little too much“ sowie „Vielleicht mag ich dich morgen“ sind bereits bei mir eingezogen. „Kiro`s Emily“ habe ich vorbestellt – hier freue ich mich schon sehr auf die Geschichte von Harlows Eltern <3. Ansonsten freue ich mich am meisten auf das neue Buch von Annie, J.Lynn, Natasha Boyd und natürlich auch auf „Hero – Ein Mann zum Verlieben“ von Samantha Young. Bin hier allerdings noch immer am überlegen, bevorzuge ich doch eher das Taschenbuch, aber sooo lange darauf warten will ich auch nicht. Alltägliche Probleme eines Bookaholics 😉

Wie immer verlinke ich euch per Klick aufs Cover zu Amazon

BÜCHER die ich unbedingt haben MUSS 🙂

 

Abbi Glines – Because of Low – Marcus und Willow

Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten Tag steht dann auch eine weinende Rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Betten wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte – vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht …

Claire LaZebnik – Damals dieser Kuss

Heute weiß Anna, dass der Kuss damals in der Neunten eine letzte Chance war – bevor Finn sich aus dem Staub machte, der schlaksige, zu kurz geratene (und unglaublich nette) Junge, in den sie sich heimlich, still und leise verknallt hatte … sehr heimlich sogar, denn nie im Leben hätte Anna vor ihren Freundinnen zugegeben, dass sie mit einem Nerd geht. Doch nun, vier Jahre später, ist Finn plötzlich zurück in L.A.! Der unbeholfene Streber von einst hat sich zum attraktiven Mädchenschwarm gemausert und macht klar, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Anna versucht, sich einzureden, dass Finn ihr egal ist – ganz im Gegensatz zu ihren BFFs, die plötzlich Feuer und Flamme sind …

Julie James – Keine Hochzeit ist auch keine Lösung

Als die Investmentbankerin Sidney Sinclair ihren Verlobten mit einer anderen Frau erwischt, packt sie ihre Koffer und zieht zurück in ihre Heimatstadt Chicago. Eines ist sicher: Von beziehungsunfähigen Machos hat sie erst einmal genug! Dass ihre Schwester ausgerechnet jetzt beschließt zu heiraten, findet sie alles andere als angebracht, zumal der Trauzeuge des Bräutigams, Vaughn Roberts, genau die Sorte Mann ist, von der Sidney sich eigentlich fernhalten will. Aber sie ist die Trauzeugin, und das macht ihr Vorhaben ziemlich unmöglich …

Lucy Hepburn – Vom ersten Tag an und für immer

Nell mag ihr Leben. Wie könnte es auch anders sein, wo sie seit zehn Jahren nichts daran verändert hat. Sie führt den Blumenladen, der schon ihrer Mutter gehörte, und hat seit dem ersten Tag ihrer Studienzeit dieselben Freunde – Alex, Tania und Jason. Ihre Angestellte Olive sagt, sie ist in der Vergangenheit hängen geblieben, doch Nell meint, sie ist glücklich. So lange, bis Alex verkündet, Tania heiraten zu wollen – und Nells Herz zerbricht. Sie war doch schon so lange in ihn verliebt …

 

M. Leighton – The Wild Ones

Camille »Cami« Hines ist die über alles geliebte Tochter des Vollblutpferdezüchters Jack Hines, der die Champions des Südens hervorbringt. Abgesehen davon, dass sie sich manchmal ein wenig eingeengt fühlte, war Cami bislang eigentlich recht zufrieden mit ihrem Freund, ihrem Leben und ihrer Zukunft – das war, bevor sie Patrick Henley kennenlernte. »Trick« verwischt die Grenzen zwischen dem, was Cami will, und dem, was von ihr erwartet wird, und stürzt sie in einen Strudel aus Leidenschaft, Verpflichtungen und grenzenlosem Begehren.

Abbi Glines – Kiro’s Emily – Für immer

Wir schreiben das Jahr 1992. In der Musikszene gibt es keinen heißeren Künstler als Kiro Manning, den Leadsänger der Band »Slacker Demon«. Seine Fans verehren ihn wie einen Gott. Er kann alles haben, was er will – und jede, die er will. Denkt er. Als ihn eine dunkelhaarige Schönheit auf einer After-Show-Party freundlich aber unmissverständlich abblitzen lässt, ist sein erster Gedanke deshalb: »Für wen zum Teufel hält sich die Kleine?« Sein zweiter Gedanke: »Wie kann ich sie haben?« Denn Kiro liebt die Herausforderung. Das Objekt seiner Begierde – die zurückhaltende Emily – hat hingegen nicht vor, sich auf einen Rock-Gott einzulassen, und sucht schnell das Weite. Kiro lässt sie widerstrebend ziehen, aber er kann sie nicht vergessen, und als sie sich wiedersehen, schwört er sich, sie nicht noch einmal einfach so gehen zu lassen. Ihm wird klar: Bevor er Emily kannte, wusste er nicht, was er brauchte. Sie ist die einzige Frau, die er jemals lieben würde. Sie ist seine Emily. Für immer.

J. Lynn – Fall with Me

Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der sie retten kann.

Caroline Kepnes – You: Du wirst mich lieben

Als die Studentin Guinevere Beck die Buchhandlung betritt, in der Joe arbeitet, ist er augenblicklich hingerissen von ihr. Sie ist atemberaubend schön, tough, clever, sexy, und für Joe besteht kein Zweifel: Beck ist all das, wovon er je geträumt hat. Sie ist perfekt für ihn. Joe ist besessen von Beck, er beginnt, sie zu stalken. Mehr und mehr findet er über sie heraus, hackt ihren Facebook- und Twitter-Account, durchsucht ihre Wohnung. Als er ihr schließlich “zufällig” das Leben rettet, kann Beck gar nicht anders, als sich in den etwas seltsamen, aber doch irgendwie süßen Typen zu verlieben, der so gut zu ihr zu passen scheint …

 

Catherine Doyle – Valentine Vendetta – Triff mich um Mitternacht (Band 1)

Die 16-jährige Sophie lebt mit ihrer Mutter in Chicago. Als der attraktive Nic mit seiner Familie in die Nachbarschaft zieht, fühlen sich beide sofort unwiderstehlich voneinander angezogen. Doch dann erfährt Sophie, dass ihr Vater, der im Gefängnis sitzt, ausgerechnet Nics Vater getötet hat. Und dass Nics Familie, die zu einem gefährlichen Zweig der sizilianischen Mafia gehört, Rache an ihrer Familie üben will. Nic will Sophie schützen, doch dabei verstrickt er sich selbst immer mehr in den Fängen seiner machthungrigen Familie. Kann ihre Liebe gegen alle Widerstände bestehen?

Sarah Ockler – #Skandal

Die perfekte Mischung für einen handfesten Party-Skandal? Das wären: nackte Jungs mit Elfenflügeln und … verbotene Küsse! Als Lucy einwilligt, anstelle ihrer BFF zum Abschlussball zu gehen, ahnt sie bereits, wie anstrengend das wird. Immerhin muss sie mit Cole dorthin gehen, Ellies Freund und ihr geheimer Schwarm seit … ungefähr schon immer. Und dann passiert es: Lucy und Cole küssen sich! Doch bevor Lucy mit Ellie sprechen kann, tauchen die brisanten Beweisfotos auf ihrer Facebook-Chronik auf und ein Shitstorm sondergleichen bricht über sie herein. Wer steckt hinter dieser fiesen Intrige und wie kommt Lucy je wieder aus diesem Schlamassel heraus?

Adriana Popescu – Ewig und eins

Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.

Natasha Boyd – Eversea Band 1: Eversea – Ein einziger Moment

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treff en. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden
sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?

printcover12 

Annie Stone – Jace: Einspruch abgelehnt

Chrissa Hawthorne hat Haare auf den Zähnen. Zu diesem Schluss gelangt jeder ihrer männlichen Kollegen, wenn er gegen sie vor Gericht verliert. Als Jace Monroe das erste Mal auf sie trifft, glaubt er, dass die Frau im Handtaschenformat, die vor ihm steht, nicht so schlimm sein kann. Rasch wird er vom Gegenteil überzeugt.

Ihr klarer Verstand, ihr Mut und ihr Durchsetzungsvermögen, gepaart mit einem Hauch Rücksichtslosigkeit, sind dann aber genau das, was er braucht, um sich aus dem größten Schlamassel seines Lebens zu befreien. Wenn es hart auf hart kommt, ist es besser, New Yorks Eisprinzessin in der eigenen Ecke zu haben, statt gegen sie anzutreten. Vor allem dann, wenn sie ihm auch noch den Kopf verdreht …

Lisa Desrochers – A little too much

Hilary, 20, möchte nichts lieber, als ihre Vergangenheit inklusive Alessandro Moretti vergessen. Sie meint, ihr Leben im Griff zu haben, als Alessandro plötzlich wieder vor ihr steht. Noch attraktiver als früher kommt er ihr gefährlich nahe. Ihm kann sie nichts vormachen, er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat. Hilary merkt, dass sie dabei ist, sich wieder in ihn zu verlieben. Sie muss sich entscheiden: Wahrheit oder Lügen – Vergangenheit oder Zukunft?

Mhairi McFarlane – Vielleicht mag ich dich morgen

Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Damals, als sie noch die ängstliche, pummelige und so gern gehänselte Aureliana war. Wie wenig sie heute als schöne und begehrenswerte Frau mit dem Mädchen von einst gemein hat, wird klar, als James sie nicht erkennt. Er ist fasziniert von der schönen Unbekannten. Anna kann es kaum glauben und wittert ihre Chance: Endlich kann sie ihm alles heimzahlen. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen.

Sophie Jordan – Foreplay – Vorspiel zum Glück

Die 19-jährige Pepper ist seit Ewigkeiten in den Bruder ihrer besten Freundin verliebt. Sie weiß einfach, dass er ihr Mr. Right ist. Aber wie soll man jemanden verführen, der einen als kleine Schwester betrachtet, wenn man noch nie im Leben gedatet und nur ein einziges Mal geküsst hat? Ihre Mitbewohnerinnen empfehlen ihr, mit dem atemberaubenden attraktiven Barkeeper Reece zu üben. Tatsächlich genießt Pepper einige äußerst inspirierende Lektionen in Sachen Lust, doch als sie merkt, dass Reece gar nicht der Aufreißer ist, für den sie ihn gehalten hat, stürzt sie in einen Wirbel widerstreitender Gefühle …

 

Victoria Aveyard – Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …

D.C. Odesza – Auserwählt Unverletzbar (Part 2)

Nachdem die Reise weitergeht, Dakota und Damian sich von Mary’s Anschlag erholen, erreicht die Yacht Vigo in Spanien. Vor der Küste verbringen sie scheinbar ruhige Tage, bis Dakota von ihrem Vater angerufen wird, der eilig ein Treffen mit ihr vereinbaren muss. Und auch Adrian meldet sich bei ihr, aus Gründen die sich Dakota nicht erklären kann. Doch Dakota kann die Yacht nicht verlassen. Wenn sie die Yacht verlässt, ist sie von der Challenge ausgeschlossen. Wird Dakota Damian davon überzeugen können, die Yacht verlassen zu dürfen und dennoch nicht aus der Challenge ausgeschlossen zu werden?

Oder muss sie dafür den Deal – das Halsband abgenommen zu bekommen, wenn sie eine Nacht mit Damian verbringt – eingehen?

Brenda St. John Brown – Ein Sommer in Tokio Taschenbuch

Seit Zosia Eastons Mutter vor drei Jahren gestorben ist, hat die Neunzehnjährige jeden Halt im Leben verloren. Als ihr Vater einen Job in Tokio annimmt, kommt ihr der Tapetenwechsel deshalb gerade recht. Doch ausgerechnet dort trifft sie Finn, der auf ihre Highschool ging und der ihr Herz mit seinem sexy Lächeln schon oft hat schneller schlagen lassen. Wie Zosia versucht auch Finn, vor seiner Vergangenheit davonzulaufen. Gemeinsam könnten sie diesen Sommer in Tokio zu einem machen, der ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird.

Samantha Young – Hero: Ein Mann zum Verlieben

Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis …

Nice to have

 

 

Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch denn am meisten?

Top Ten Thursday #205 //Die 10 besten Self-Publisher

Zum Glück habe ich letztes Jahr meine Liebe zu Selfpublishern entdeckt, sonst würde mein heutiger Beitrag doch recht mickrig ausfallen. Habe ich eine Zeitlang keinen Zugang zu eben denen gefunden, sind sie mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, so das ich sehnsüchtig auf jedes weitere Buch des Autors warte ❤

Die 10 besten Self-Publisher

Der TTT wird von meiner liebsten Steffi von Steffis Bücherbloggeria veranstaltet

Annie Stone
D.C. Odesza
Bianca Iosivoni
Kira Gembri
Poppy J. Anderson

Drucie Anne Taylor
Carrie Price/ Ally Taylor
Hannah Kaiser

Thema für den 30. April 2015 lautet: 

10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag

Top Ten Thursday #187 || 10 Reihen die beendet, oder auf den neusten Stand gelesen sind

Top Ten Thursday

hosted by Steffis Bücher Bloggeria

Und wieder ein Donnerstag und Zeit für unsere Listen. Heute stehen jedoch nicht einzelne Bücher sondern die Reihen im Vordergrund, denn das Thema lautet:

10 Reihen die beendet, oder auf den neusten Stand gelesen sind

Hier muss ich gestehen, das es sich bei den Reihen meist um welche der selben Autorin handelt, daher könnte es sein das ich nicht auf 10 komme, aber schauen wir einfach mal.

  1. Nora Roberts – Die MacGregors / Stanislaskis / Royals
  2. Susan Mallery – Bakery Sisters, Titan-Sisters
  3. Suzanne Brockmann – Operation Heartbreaker
  4. Annie Stone – She flies with her own wings
  5. Adriana Popescu – Lieblingsmomente
  6. Simone Elkeles – Perfect Chemistry / Leaving Paradise
  7. Colleen Hoover – Will und Layken
  8. J.Lynn – Wait for you
  9. Jamie McGuire – Beautiful
  10. Lori Foster – Hudson-Brüder Saga

Am 1. Weihnachtstag ist das Thema:

 Freestyle

1. Advent || Neuzugänge

Die letzten zwei Wochen war ich gaaanz artig und habe nur wenige Neuzugänge zu verzeichnen – um genau zu sein lediglich 7 :-). Vorbestellungen, Gewinne, Wichtelgeschenke und natürlich der obligatorische Besuch in der Buchhandlung trugen dazu bei.

IMG_2325

Eva Almstädt – Ostseesühne

( dieses Buch habe ich beim Wichteln während unsere Weihnachtsfeier beim Griechen bekommen :-)..Habe bisher kein Buch der Autorin gelesen, jedoch klingt der Klappentext interessant und alleine das Cover steigert die Leselust )

Corina Bomann  – Und morgen am Meer

( Bei einer Stöberstunde im Netz entdeckt und zufällig gab es das in der Buchhandlung )

Kathryn Wesley – Das Zehnte Königreich

( jajajajaja, ich habe es mir erneut besorgt und dieses Mal wird es wirklich gelesen ;D )

IMG_2450

Poppy J. Anderson – Verliebt in der Nachspielzeit

( meine Vorbestellung kam pünktlich an – freue mich schon wahnsinnig darauf es zu lesen ❤ )

Rebecca Donovan – Liebe verwundet

( der erste Teil liegt noch immer auf dem SuB, aber kann ja net schaden die Fortsetzung schon daheim zu haben )

CHRISTINA MEREDITH – DIESE NACHT IST NUR DER ANFANG

(Wunschzettelbuch 😉 )

Paige Harbison – Zur Hölle mit Bridget

( Habe mich bei BloggdeinBuch beworben und hatte Glück, stand das Buch doch auch auf meinen Wunschzettel 🙂

E-Books

Jennifer L. Armentrout : Dark Elements – Bittersüße Tränen
Robyn Carr: Was das Herz verspürt
Allie Kinsley: Fire&Ice 1 – Ryan Black
Jennifer L. Armentrout: Obsidian: Daemon & Katy. Die erste Begegnung
Annie Stone: The words unwritten

Habt ihr eines der Bücher bereits gelesen? Welche Neuzugänge trudelten denn bei euch die Woche über so ein?

 

Wünsche euch noch einen schönen restlichen 1. Advent ❤

Waiting for tomorrow ♥ #51 |Annie Stone

Heute kann es für mich wirklich nur EIN Buch geben, auf welches ich mich schon tierisch freue und ohne nun lange drüber zu quatschen…..Trommelwirbel..<3<3<3

the-number-of-breaths_1024Der Inhalt:

The number of breaths: Liebesroman

Stell dir vor, dein Leben passiert einfach. Du spielst blind vor Liebe deine Rolle, auch wenn es dir zunehmend schwer fällt. Doch eine Begegnung lässt ein kleines Flämmchen der Hoffnung in dir erstrahlen und du findest die Kraft, deinem Leben zu entfliehen und neu zu beginnen. Doch kannst du alles vergessen, was einmal war?

Charlotte ist 36 Jahre alt, als sie endlich begreift, dass ihr Mann Lucas sie nicht liebt, sie auch nicht einen Tag in den letzten 20 Jahren geliebt hat. Sie verlässt ihn und zieht in das Haus ihrer verrückten Tante Betty und damit in ein Leben voller Möglichkeiten. Betty und ihr Lebensgefährte Nick schaffen es, sie aus ihrer Welt der Selbstzweifel zu befreien und sie beginnt, aufzublühen.

Als ihr Chris, Charlestons größter Womanizer, über den Weg läuft und unmissverständlich klar macht, dass er sie in seinem Bett will, schafft er es mit seiner unverblümten Art, sie leichter atmen zu lassen. Und dann ist da noch Adam, Nicks bester Freund und ihr neuer Nachbar, der ihr seit ihrer ersten Begegnung sein Herz zu Füßen legen will. Sie muss sich entscheiden zwischen heißem befreienden Sex und bedingungsloser Hingabe. Doch wie weiß man, was richtig ist, wenn sich bisher alles falsch angefühlt hat? Ihre Welt gerät völlig aus den Fugen und ihre neue Leichtigkeit gerät ins Wanken.

>Als sie endlich eine Entscheidung treffen will, zerbricht ihr Leben plötzlich in Tausend Splitter und ihr stockt erneut der Atem.

Warum ich mich auf dieses Buch freue?

Weil ich Annies Bücher einfach liebe.

Innerhalb kürzester Zeit habe ich ihre Reihe „She flies with her own wings“ gelesen und freue mich seitdem auf Nachschub aus ihrer Feder. Von daher sicher kein Wunder, das ich schon die Tage bis zum 26. September zähle. Aber neben den wunderbaren Charakteren, die einem einfach ans Herz wachsen, ist es vor allem Annie an sich, stets bemüht auf sämtliche Kommentare ihrer Leser einzugehen und ihnen  zu antworten.

Leseprobe des ersten Kapitels

Ein Blick zurück!!! Mein Juni

Diesen Monat etwas später als geplant, gibt es auch endlich meinen kleinen Rückblick für den Monat Juni. Wenn man bedenkt das ich einige Tage überhaupt nicht zum Buch gegriffen hatte, kann ich doch mit 7 Büchern recht zufrieden sein.

Gelesen

M. Leighton – Addicted to you / 336 Seiten
Annie Stone – Serendipity is Life / 288 Seiten
Simone Elkeles – Herz verspielt / 400 Seiten
Erin McCarthy – True: Wenn ich mich verliere / 320 Seiten

Abbi Glines – Take a Chance / 320 Seiten
Annie Stone – This is us / 387 Seiten
Jasinda Wilder – Falling into you: Für immer wir / 320 Seiten

Gelesen habe ich somit insgesamt: 2371 Seiten / ∅ 79 Seiten pro Tag

Neuzugänge Bücher + ein paar E-Books 😉

Ich habe es doch tatsächlich geschafft und es sind weniger Bücher/E-Books als in den Vormonaten bei mir eingetrudelt 😀

Gekauft

Rezensionsexemplare/ Geschenke / Überraschungspost

Ich hoffe ja wirklich es bleibt auch die kommenden Monate so, würde meinem SuB wirklich gut tun, wenn ich jedoch sehe was der Juli mir bisher wieder beschert hat *g*

Monatshighlight ♥

Dort musste ich nicht wirklich lange überlegen. Seit ich den ersten Teil dieser Reihe entdeckte war ich gepackt und einfach nur verliebt in diese Geschichte um meine, jaa ich weiß – ihr könnt es nicht mehr hören :-), Lieblings-WG um Matt, Tom, Will und ihrer Herzdame Thea… Ich habe innerhalb von wenigen Tagen alle 4 Teile komplett verschlungen und habe mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge die letzten Sätze gelesen. Zum Glück ließ Annie aber verlauten das an ihrem Birthday ein weiterer Epilog erscheint <3<3<3..yeahhh, die Vorfreude ist sehr groß meine Lieben…Hier dann also mein Highlight im Juni..

 Das war es dann auch wieder von mir….einen schönen Freitag und einen tollen Start ins Weiterlesen

TOP TEN THURSDAY #165

Top Ten Thursday

Eure 10 Buchhighlights der ersten Jahreshälfte 2014

Und das war gar nicht mal so einfach aus all diesen tollen Büchern 10 zu finden.

savtwbet

Samantha Young – Jamaica Lane
Simone Elkeles – Herz verspielt
Coreene Callahan – Feuer:Tödliches Verlangen
Adriana Popescu – Lieblingsgefühle
Annie Stone – This is us (stellv. für die gesamte Reihe <3)

nsumrt7u

Jessica Sorensen – Die Sache mit Callie & Kayden
Colleen Hoover – Weil ich Will liebe
Carrie Price – Make it Count: Gefühlsbeben
J.R. Ward – Black Dagger: Todesfluch (stellv. für die gesamte Reihe)
Ally Taylor – Make it Count: Gefühlsgewitter

Thema für den 24. Juli 2014 lautet:

Beschreibe mit 10 Büchern deinen Lesegeschmack!

TTT wird nun von meiner liebsten Steffi gehostet, zum mitmachen einfach dem Link folgen.